Ereignisreiches Weihnachtskonzert in Ribnitz-Damgarten

Auch in diesem Jahr war die Witterung erneut günstig für die Besucher des Advents- und Weihnachtskonzert in der neuapostolischen Kirche im Stadtteil Ribnitz. Zum mittlerweile 15. Mal lud die Gemeinde, wie in jedem Jahr zum 4. Adventssonntag, dazu ein. Begrüßt wurde das Publikum durch den Bezirksältesten Kundrus. Insgesamt folgten 185 Anwesende, davon 120 Freunde, Nachbarn und Bekannte der Einladung und ließen sich von dem eineinhalbstündigen Programm in die Weihnachtszeit entführen. Der 19-köpfige gemischte Chor, unter der Leitung von Gunar Wasserberg und der Kinderchor, unter der Leitung von Julia Herman, begeisterten das Publikum mit einem bunten Programm, genauso wie die vielfältigen Instrumentalstücke, die vorgetragen wurden durch Orgel, Clavinova, Violine, Trompeten, Flöte und Schlagzeug. Insbesondere die Kinder zeigten welche Talente in ihnen stecken und trugen mit ihren Darbietungen erheblich zur Gestaltung des Konzertes bei. Daher bekamen sie besonders viel Applaus. Im Anschluss verbrachte ein Großteil der Zuhörer die Zeit mit der Gemeinde bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier.