Bezirksapostel, Apostel und Bischof besuchen die Gemeinde Ribnitz

Das war ein weiterer Höhepunkt in Ribnitz-Damgarten: Am Mittwoch, dem 22. Juni 2011 besuchte unser Bezirksapostel Krause unsere Gemeinde! In seinem neuen Auftrag, den er seit Dezember 2010 hat, war das sein erster Besuch bei uns. Begleitet wurde er von unserem Bischof Schulz.
Da an diesem Abend nicht alle Kinder am Gottesdienst teilnehmen konnten, wurden beide von einer Delegation der „Ribnitz-Kids“ mit einem kleinen Willkommensgeschenk für jeden begrüßt. „Das ist ´ne echt coole Idee!“ brachte der Bezirksapostel begeistert zum Ausdruck und gewann mit seiner lockeren Art wiederum die Kinder auch sofort für sich.
Währenddessen füllte sich die Kirche zusehends, so dass insgesamt 131 Anwesende den vielfältigen Vorträgen unserer verschiedenen Musikensembles lauschen konnten.
Nach dem Eingangslied GB Nr. 124 „Ich bin von Dir gezeuget“ und dem Eingangsgebet las uns der Bezirksapostel das Textwort aus 1. Korinther 3, Vers 16 vor und ging besonders auf die vielgestaltigen Erscheinungsformen, Auswirkungen und Früchte des Heiligen Geistes ein. Unser Bischof und Bezirksevangelist ergänzten das Dienen mit weiterführenden Gedanken. Die verschiedenen Musikbeiträge aus Frauen-, Männerchor und gemischtem Chor mit Instrumentalbegleitung umrahmten die Predigt und das Abendmahl und wurden vom Bezirksapostel nach dem Gottesdienst besonders lobend erwähnt.
Der Bezirksapostel und Bischof nahmen sich dann auch Zeit für jeden Einzelnen, so dass alle Geschwister Gelegenheit bekamen, den „neuen“ Bezirksapostel persönlich kennenzulernen.
Auch für das leibliche Wohl hatte die Gemeinde gesorgt: Nach dem Genuss von „Schnittchen“ waren für die Rückfahrt nach Hamburg Lunchpakete mit allerlei kleinen Leckereien als Fingerfood vorbereitet.
Und warum diente der erwähnte Apostel nicht mit? – Der Bezirksapostel begrüßte nach dem Gottesdienst Apostel Homburg aus Nordrhein-Westfalen, der sich allerdings seit 2005 im Ruhestand befindet und derzeit einige Urlaubstage in unserer schönen Region verbringt!