Besonderer Höhepunkt in Ribnitz-Damgarten

Einen besonderen Höhepunkt erlebte die Gemeinde Ribnitz-Damgarten am 01. Mai 2011 – unser Bischof besuchte uns!
Schon früh bereiteten fleißige Hände viele Dinge vor, so dass die Geschwister nicht nur ein ansprechendes Musikprogramm erwartete, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde.
Am aufgeregtesten waren wohl unsere Kinder, denn kaum hatte der Bischof die Kirche betreten, durften Sie ihn mit einem musikalischen Gruß willkommen heißen. So kamen unsere kleinsten Akteure in den Genuss, nach ihrem ersten gelungenen Vortrag vom Bischof persönlich begrüßt zu werden.
Chor und Instrumentalensemble bereiteten die Gemeinde einfühlsam auf diesen Höhepunkt vor, so dass der Gottesdienst in einer besonderen Atmosphäre beginnen und stattfinden konnte. Zum Eingang erklang das Lied „Wir möchten Jesum sehen“. Der Bischof las uns ein Textwort aus Haggai 2; 9 vor und betonte in seiner Predigt, dass sich die "neue" Herrlichkeit u.a. durch einen besonderen Frieden auszeichne, nach dem wir alle schon jetzt mit göttlicher Hilfe streben sollten. Mitdienende Brüder waren unser Bezirksältester und unser Bezirksevangelist.
Das vielgestaltige Musikprogramm aus Vorträgen des gemischten und Kinderchores sowie des Instrumentalensembles unterstrich die Predigt. Das eigens für den Abschluss des Abendmahles vom gemischten Chor einstudierte Lied "Meinen Frieden gebe ich euch" stellte eindrucksvoll den Hauptgedanken des Gottesdienstes heraus.
Die schöne Atmosphäre setzte sich beim anschließenden Imbiss mit einer leckeren Soljanka fort.