Bischofsgottesdienst mit Telefonübertragung aus Ribnitz-Damgarten

Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten wir uns über einen Gottesdienst mit unserem Bischof freuen und zum ersten Mal erfolgte auch die Übertragung per Telefon aus unserer Gemeinde in den Bezirksapostelbereich.

Eine Woche nach dem bewegten Erntedankgottesdienst, bei dem wir unseren Seniorenbeauftragten Priester i.R. Schmidt nach 20 Jahren in dieser Tätigkeit verabschiedet haben, bekam unsere Gemeinde am 8. Oktober 2017 zum zweiten Mal in diesem Jahr Besuch von unserem Bischof. Nachdem Bischof Novicic im Sommer während seines Urlaubs an einem Mittwochabend zu uns kam, durften wir ihn diesmal an einem Sonntagmorgen begrüßen. Außerdem wurde zum ersten Mal ein Gottesdienst per Telefonübertragung in den gesamten deutschsprachigen Bezirksapostelbereich Nord- und Ostdeutschland übertragen.

Er hielt den 72 Anwesenden, darunter 2 Gäste und den schätzungsweise rund 1.000 angeschlossenen Geschwistern (betagte Glaubensgeschwister, die keine Gottesdienste mehr aufsuchen können) den Gottesdienst mit einem Bibelwort aus 2. Korinther 9,7: "Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb." Dabei führte er aus, dass jemand der nur gibt bald ermüdet ist und wer nur nimmt ist bald enttäuscht. Dabei hat Gott uns allen Gaben zum Nutzen aller gegeben. Vorallem Jesus hat uns mit seinem Opfertod eine unbezahlbare Gabe geschenkt. Zum Mitdienen wurde einer unserer Priester aufgerufen, während unser Chor den Gottesdienst musikalisch umrahmte.

Viele fleißige Hände hatten vorab einen reichhaltigen und leckeren Brunch vorbereitet, so dass alle nach dem Gottesdienst gemeinschaftlich mit dem Bischof verweilen konnten und auch die Möglichkeit zum Austausch nutzten. Zum Abschied bekam unser Bischof eine kleine Überraschung überreicht, die wir am 5. Juli 2017 von einer Seniorenreisegruppe aus Wolfenbüttel erhalten haben, verbunden mit der Bitte es an unseren Bischof weiterzuleiten.