Apostel Steinbrenner in Ribnitz-Damgarten - Freudiger Besuch trotz Einschränkungen

Zum Jahresbeginn konnte die Gemeinde Ribnitz-Damgarten überraschend Besuch von Apostel Jörg Steinbrenner erleben.

Am 31. Januar 2021, besuchte Apostel Jörg Steinbrenner außerplanmäßig unsere Gemeinde. Ursprünglich war sein Besuch für den 10. März 2021 geplant gewesen, aber aufgrund der aktuell herrschenden Reisebeschränkungen wurde der Besuch vorgezogen. Zu aller Freude konnte die Gemeinde ihn dadurch an einem verschneiten und sonnigen Sonntagvormittag erleben.

Er diente den 33 Anwensenden mit dem Bibelwort aus Johannes 8, 36: "Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei." In seiner Predigt wies er darauf hin, dass auch das jüdische Volk trotz seiner Erwähltheit und seinem Bund mit Gott viele schlimme Zeiten durchgemacht hat und sich bis heute seinen Glauben an den großen Gott bewahrt hat, da er ihm wieder auf's neue die Freiheit und Erlösung geschenkt hat. So wollen auch wir vertrauen und hoffnungsvoll sein, dass der Herr auch uns über diese schwere Zeit bestehen wird und an unserem Glauben festhalten. Sein Dienen wurde ergänzt durch unseren Bezirksältesten.

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienste durch Videoeinspieler, die bereits vor längerer Zeit in unserer Gemeinde aufgenommen wurden und durch einige live vorgetragene instrumentale Duette. Ein weiterer freudiger Moment an diesem Sonntag war die offizielle Begrüßung einer zugezogenen jungen Schwester in unserer Gemeinde. Mit Distanz und medizinischer Maske bedeckt bestand für alle die Möglichkeit sich von unserem Apostel und Bezirksältesten persönlich zu verabschieden.