Vorsteherwechsel in Ribnitz-Damgarten

Nach mehr als 32 Jahren wurde der Ribnitz-Damgartener Vorsteher Jürgen Berneis durch Apostel Steinbrenner in den Ruhestand versetzt.

Die neuapostolische Gemeinde Ribnitz-Damgarten erlebte am 29. Januar 2017 einen Festgottesdienst mit Apostel Jörg Steinbrenner. Er stellte sein Dienen unter das Bibelwort aus Matthäus 3, 17: "Und siehe, eine Stimme vom Himmel herab sprach: Dies ist mein lieber Sohn, an welchem ich Wohlgefallen habe." Anlass für diesen Festgottesdienst war die Ruhesetzung des langjährigen Gemeindevorstehers und Evangelisten Jürgen Berneis (67), der seit 1984 der Gemeinde vorstand und bereits 1973 in verschiedenen Ämtern der Gemeinde diente. Der scheidende Gemeindevorsteher stellte in seinem letzten Mitdienen vorallem seinen Dank für die vielen Helfer in der Gemeindearbeit, als auch für die Unterstützung seiner Familie, über die vielen Jahre hinweg in den Vordergrund. Apostel Steinbrenner dankte ihm für seine treue und liebevolle Arbeit und versetzte ihn in den Ruhestand. Als neuer Gemeindevorsteher wurde Priester Jörn Berneis (31) beauftragt, der bereits seit 2007 in verschiedenen Ämtern in der Gemeinde dient. Der Apostel machte dabei auch deutlich, dass auch wenn der neue Vorsteher anders sein mag als der vorherige, es dennoch schön sein wird. Beide, der alte und der neue Vorsteher, bekamen liebevolle Präsente u.a. von der Gemeinde und den Senioren überreicht.

Im Anschluss verblieb noch viel Zeit um dem alten und neuen Vorsteher alles Gute zu wünschen und sich ausgiebig vom Apostel verabschiedenen zu können. Das besondere Erleben dieses Tages ließ man bei einem gemeinsamen Mittagessen und fröhlichen Gesprächen ausklingen.